Was ist Homeschooling

Homeschooling ist, wenn Eltern zusammen mit ihrem natürlichen Umfeld die eigenen Kinder zuhause selber bilden. Bildung in Eigenverantwortung
.

Lernen, weil tragfähige Beziehungen Lebensqualität sind

Die Kinder sollen reife Erwachsene werden, mit der Fähigkeit, mutig eigene Wege zu gehen. Mit einer stabilen, natürlichen Bindung zu den Eltern gelingt es ihnen, achtsame, fürsorgliche Erwachsene zu werden.

Lernen als Lebensstil – ein Leben lang
Leben, Lernen, Arbeit, Schule, Freizeit – durch die fliessenden Übergänge wird das Lernen zur Gewohnheit und zu einem natürlichen Bedürfnis.


Lernen, weil es Sinn macht

Selbstinitiiertes, lebensnahes Lernen wurzelt in Erfahrungen, Begegnungen und Beziehungen. Solche Lebensprozesse initiieren Begeisterung.

Lernen, weil es fördert und fordert.

In Lernsituationen, die geistig, körperlich und sozial fordern, erfahren die Kinder Neues und werden ermutigt, eigene Ideen auszuprobieren und ihr Durchhaltevermögen zu üben.


Lernen, weil es selbstgesteuert zum Ziel führt.

Die heranwachsenden jungen Menschen lernen nachhaltig und zusammenhängend zu denken und leisten so einen Beitrag zur zukünftigen Welt.